| Start-ups

Exporo startet erstmals Schwarmfinanzierung für Gewerbeobjekt

Das Exporo-Gründerteam: Björn Maronde, Tim Bütecke, Julian Oertzen, Simon Brunke
Bild: Haufe Online Redaktion

Das Start-up-Unternehmen Exporo startet erstmals ein Crowdfunding für ein Gewerbeobjekt. Finanziert werden soll ein Logistikzentrum in Hamburg-Eidelstedt. Investoren erhalten laut Exporo eine Verzinsung von fünf Prozent pro Jahr.

Exporo ist eine Crowdinvesting-Plattform für Immobilienprojekte. Das FinTech Unternehmen ist seit 2014 am Markt tätig.

An dem Logistikzentrum können sich Investoren ab 500 Euro beteiligen. Die Immobilie ist rund 3.700 Quadratmeter groß und verfügt zudem über Außenflächen von weiteren 5.000 Quadratmetern. Mieter ist Hermes Logistik, deren Mietvertrag nach Angaben von Exporo über die Fundingphase von zwei Jahren hinausläuft. Das Gebäude gehört einer Objektgesellschaft der LHI Leasing aus Pullach.

Schlagworte zum Thema:  Startup, Crowdinvesting, Online-Plattform

Aktuell

Meistgelesen