10.04.2017 | Europäische REITs

Immobilienaktienmarkt März 2017: „REITs tendierten freundlich“

Europäische Immobilienaktien im März: Südeuropäische Titel lagen an der Spitze
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

„Die REITs tendierten im März freundlich, stiegen jedoch im Vergleich zum breiten europäischen Aktienmarkt deutlich verhaltener“, kommentiert Helmut Kurz, Leiter Immobilienaktien/REITs und Makrostrategie bei Ellwanger & Geiger Privatbankiers.

Freundlich tendierten die europäischen REITs (E&G ERIX plus 1,2%) im März. Doch war der Anstieg im Vergleich zum breiten europäischen Aktienmarkt (STOXX 600 plus 3,3%) deutlich verhaltener. Besonders das Wahlergebnis in den Niederlanden half auch überseeisches Geld nach Europa umzuleiten. Zusammen mit weiter sehr niedrigen Zinsen und einer robusten Konjunktur vermochten diese Faktoren über negativ gesehene Ereignisse, wie die Einreichung des formellen britischen Begehrens aus der EU auszutreten, zu dominieren. Im Hinblick auf die am 23. April anstehenden französischen Präsidentschaftswahlen sind die Sorgen vor einem Sieg des Front National in Frankreich entsprechend den Meinungsumfragen kleiner geworden.

Europäische Immobilienaktien: Die Gewinner und Verlierer

Wie in den letzten Monaten war auch im März eine sehr uneinheitliche Entwicklung der verschiedenen Länder zu verzeichnen. Erneut waren es südeuropäische Titel, welche im Einklang mit ihren entsprechend stark tendierenden Heimatbörsen an der Spitze lagen.

Beste Aktie war wie im Februar die eines italienischen REITs, Immobiliare Grande Distribuzione SpA. Kaufempfehlungen durch Analysten verhalfen dem Titel zu einem glänzenden Plus von 10,8%, nachdem eine große Verkaufsorder von Soros Fund Management, die ihren gesamten Anteilsbesitz verkauft hatte, ausgelaufen war. Auf Platz 2 der Gewinner folgte mit Hispania Activos Inmobiliarios SA ein spanisches Immobilienunternehmen, dessen Aktien 9,8% gewannen. Gute Zahlen Ende Februar und die Ankündigung, den hauptsächlich aus Hotels in Spanien bestehenden Immobilienbestand bis 2020 zu veräußern, machten Hoffnungen auf die Realisierung der gestiegenen Immobilienwerte. Auf den 3. Platz gelangte die französische Gecina SA, der weniger Unternehmensnachrichten, sondern die Erwartung eines börsenfreundlichen Wahlergebnisses im April/Mai zu einer kräftigen Erholung verhalf.

Im Gegensatz zum Vormonat waren britischen Aktien eher bei den Schlusslichtern zu finden. Am meisten litt Segro PLC (-5,3%). Der Logistik- und Industrie-REIT machte nach guten Zahlen und zuvor festen Kursen eine Kapitalerhöhung. Intu Properties PLC (-2,7%) wurde von Verkaufsempfehlungen nach dem starken Anstieg im Vormonat belastet.

Immobilienaktienmarkt im Überblick: Monat März 2017

E&G-ERIX    
 GesellschaftLandMarktkap. in €Schlusskurs 28.2.2017Schlusskurs 31.3.2017Performance TR [%] Monat
1CofinimmoBE2.252.441.300104,80107,102,19%
2BefimmoBE1.362.348.90052,1253,262,19%
3WDPBE1.861.336.90087,7987,28-0,58%
4Merlin PropertiesES4.923.197.30010,7210,48-2,19%
5HispaniaES1.470.513.70012,2713,479,82%
6Unibail-RodamcoFR21.777.326.800215,35219,104,13%
7ICADEFR5.089.956.10067,3068,682,05%
8GecinaFR8.068.885.900120,10127,208,24%
9KlépierreFR11.461.421.20035,0736,463,98%
10Fonciere des RégionsFR5.784.795.00077,7178,310,77%
11MercialysFR1.609.479.80017,0517,492,55%
12Land SecuritiesGB9.818.372.5001.066,001.059,000,19%
13British LandGB7.365.027.500617,50610,000,00%
14Intu Properties GB4.435.804.800286,90279,20-2,68%
15HammersonGB5.310.278.400588,50571,00-0,57%
16SegroGB5.328.514.000493,80456,20-5,32%
17Derwent LondonGB3.672.532.8002.820,002.812,00-0,28%
18Londonmetric PropertyGB1.297.261.800155,00159,804,33%
19Great Portland EstatesGB2.627.147.300648,00651,500,54%
20Hansteen HoldingsGB1.042.921.100117,30119,501,88%
21Grivalia Properties REICGR830.332.0007,908,206,26%
22Alstria Office REITD1.757.715.20011,4411,470,27%
23Hamborner REITD757.317.6009,379,501,44%
24Green-REITIE938.872.9001,351,360,74%
25Beni StabiliIT1.331.116.1000,590,59-0,59%
26IGDIT666.697.4000,740,8210,81%
27WereldhaveNL1.664.598.50041,2341,340,25%
28Eurocommercial Prop.NL1.643.358.50033,4233,620,58%
29Vastned RetailNL674.849.10033,6035,455,51%
30NSINL551.869.3003,823,850,86%
   117.376.289.700   

Weitere Informationen

Schlagworte zum Thema:  Immobilienaktien

Aktuell
Meistgelesen