03.11.2014 | Serie Kommentar

Europäische Immobilienaktien: Schlusskurse 3.11.2014 (KW 44)

Serienelemente
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

KW 44: "Europäische Immobilienaktien legen rund 3,1 Prozent zu", sagt Fondsmanager Helmut Kurz von Ellwanger & Geiger.

"Zum Wochen- und Monatsende verkündete die japanische Zentralbank ihre seit langem anhaltenden Käufe von Wertpapieren – vor allem von Staatsanleihen – nochmals deutlich aufzustocken. Darüber hinaus muss der große staatliche Pensionsfonds des Landes seine Vermögensaufteilung zwischen Anleihen und Aktien deutlich in Richtung der Aktien umstrukturieren. Dabei soll künftig ein erheblicher Anteil der Aktienanlagen auf ausländische Unternehmensbeteiligungen entfallen. Das Ziel ist eine weitere Schwächung des Yen sowie der Versuch über Vermögenspreisanstiege in Japan der Inflation auf die Beine zu helfen. Die Anleger reagierten wie erwartet: Der Yen fiel deutlich; Aktien haussierten speziell in Japan.

Diese Bewegung strahlte auch auf die europäischen Aktien aus, so dass der Eurostoxx 50 Index im Wochenvergleich 2,74 Prozent hinzugewann. Der EPRA-Index für europäische Immobilienaktien lag erneut besser und kletterte um 3,05 Prozent.

Der größte Gewinner der Woche ist ein alter Bekannter in den Gewinnerlisten – die russische PIK Group OAO, welche 8,7 Prozent zulegte. Hier half die Bestätigung des B-Ratings durch Standard & Poors. Danach folgten die schwedischen Hufvudstaden AB, welche von der Zinssenkung durch die schwedische Reichsbank profitieren. Die Aktien gewannen 5,7 Prozent. Auf Platz drei mit einem Kursgewinn von 5,4 Prozent lag die spanische Inmobiliaria Colonial SA, obwohl ein Großaktionär Stücke abgegeben hatte. Norwegian Property ASA legten 5,1 Prozent zu, weil ein großer Aktionär seinen Anteil noch einmal aufgestockt hatte.

Die kurze Verliererliste wird dominiert von der griechischen Grivalia Properties REIC, der früheren Eurobank Properties, mit einem Minus von 4,3 Prozent. Ebenfalls zurück gingen die Aktien der österreichischen Conwert Immobilien Invest SE um 1,5 Prozent", so Helmut Kurz, Leiter Fondsmanagement Reits bei Ellwanger & Geiger Privatbankiers.

 GesellschaftLandMarktkap. in EuroSchlusskurs VortagEuroEPIX 30 GewichtungE&G-EPIX 50 Gewichtung
 E&G-EPIX 30     
1CA Immobilien Anlagen AGAT1.508.309.24915,281,64%0,96%
2Immofinanz ImmobilienAT2.717.389.1602,412,95%1,73%
3CofinimmoBE1.654.332.76492,641,80%1,05%
4BefimmoBE1.344.059.74561,501,46%0,85%
5GagfahD3.247.926.42714,873,52%2,06%
6TAG ImmobilienD1.224.880.1929,311,33%0,78%
7AlstriaD780.860.6899,850,85%0,50%
8Deutsche AnningtonD5.888.503.96023,076,39%3,74%
9Deutsche WohnenD5.195.404.70717,925,64%3,30%
10Deutsche EuroshopD1.912.369.25135,602,08%1,21%
11LEG ImmobilienD3.157.320.35754,903,43%2,01%
12Inmobiliaria ColonialES1.785.590.1480,561,94%1,13%
13Merlin PropertiesES1.219.761.2899,451,32%0,77%
14UnibailF19.934.835.262204,4521,63%12,66%
15GecinaF6.775.269.845108,007,35%4,30%
16KlepierreF6.879.732.02734,507,47%4,37%
17ICADEF4.678.473.34263,495,08%2,97%
18Fonciere des RegionsF4.565.870.29273,304,95%2,90%
19MercialysF1.616.383.40817,631,75%1,03%
20Societé Foncière LyonnaiseF1.730.645.18837,001,88%1,10%
21CityconFI1.524.854.0372,581,65%0,97%
22SpondaFI1.033.225.4363,651,12%0,66%
23Grivalia PropertiesGR872.861.2008,620,95%0,55%
24Beni StabiliIT1.250.453.6650,551,36%0,79%
25IGDIT499.195.1510,670,54%0,32%
26Atrium European Real EstateMOE1.591.504.6194,181,73%1,01%
27CorioNL3.909.641.81438,814,24%2,48%
28WereldhaveNL1.408.091.18965,401,53%0,89%
29Vastned RetailNL702.452.23736,440,76%0,45%
30Eurocommercial PropertyNL1.547.384.25036,401,68%0,98%
   92.157.580.901 100,00%58,55%
 E&G-EPIX 50     
31PSP Swiss PropertyCH3.131.394.53882,50 1,99%
32Swiss Prime SiteCH3.663.488.87173,10 2,33%
33Jeudan                                                             DK826.590.851558,00 0,53%
34Land Secs GroupGB11.139.447.2161.107,00 7,08%
35British LandGB9.432.074.487728,50 5,99%
36Intu Properties GB5.700.218.699340,40 3,62%
37HammersonGB6.118.028.151613,00 3,89%
38SegroGB3.598.158.738380,20 2,29%
39DerwentGB3.894.261.7842.971,00 2,47%
40Great PortlandGB3.013.073.376686,50 1,91%
41ShaftesburyGB2.523.225.973716,00 1,60%
42Norwegian PropertyNO665.998.86510,30 0,42%
43Raven RussiaRU598.680.85862,00 0,38%
44PIK GroupRU1.801.853.341150,00 1,14%
45JMSE1.977.977.343238,10 1,26%
46HufvudstadenSE2.249.525.15895,65 1,43%
47CastellumSE2.100.026.698113,20 1,33%
48FabegeSE1.691.669.52594,65 1,07%
49GTCPL499.516.9746,08 0,32%
50ECHOPL628.845.0746,47 0,40%
   157.411.637.420  100,00%

Weitere Informationen

Schlagworte zum Thema:  Immobilienaktien

Aktuell

Meistgelesen