13.01.2014 | Unternehmen

Estavis beschließt Kapitalerhöhung zur weiteren Expansion

Die Estavis AG bleibt auf Wachstumskurs
Bild: Estavis AG

Die Aktionäre der Immobiliengesellschaft Estavis haben eine Erhöhung des Grundkapitals beschlossen. Genehmigt wurde eine bedingte Kapitalerhöhung von rund 4,1 Millionen Euro durch die Ausgabe von Stückaktien. Zum anderen wurde für Wachstumsmaßnahmen Kapital von bis zu rund 9,1 Millionen Euro bewilligt.

Die Aktionäre haben damit "den Weg für die weitere Expansion der Estavis geebnet", sagte Torsten Cejka, Vorstand der Estavis AG. Nach dem Turnaround im Geschäftsjahr 2012/2013, in dem die Estavis mit einem Konzernergebnis von 1,5 Millionen Euro wieder in die Gewinnzone zurückkehrte, setzt der Vorstand nun auf weitere Expansion. "Im laufenden Geschäftsjahr verstärken wir unsere Aktivitäten in den beiden strategischen Kernbereichen Privatisierung und Bestand", kündigte Jacopo Mingazzini, ebenfalls Vorstand der Estavis AG, an.

Thomas Bergander übernimmt Aufsichtsratsvorsitz

Auf der Hauptversammlung am vergangenen Freitag haben im Rahmen der Hauptversammlung die bisherigen Aufsichtsratsmitglieder Dr. Karl-Josef Stöhr (Vorsitzender), Rolf Elgeti und Dr. Philipp K. Wagner ihre Ämter niedergelegt. Die Hauptversammlung beschloss mit großer Mehrheit die Berufung von Alexandra Timoschenko, André Pernhold und Thomas Bergander in das Aufsichtsgremium. Thomas Bergander wird künftig die Aufgabe des Aufsichtsratsvorsitzenden der Estavis AG übernehmen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen