| Transaktion

ECE-Fonds kauft Hallen am Borsigturm in Berlin-Tegel

Hallen am Borsigturm in Berlin-Tegel
Bild: ECE/Andreas Nenninger

Der ECE European Prime Shopping Centre Fund hat die Hallen am Borsigturm in Berlin-Tegel gekauft. Verkäufer ist die Vernal Asset 2BV.

Das im Jahr 1999 eröffnete Center umfasst rund 22.000 Quadratmeter Verkaufsfläche sowie zirka 15.000 Quadratmeter Bürofläche, 7.500 Quadratmeter für ein Hotel und 5.000 Quadratmeter für ein Kino. Seit Ende 2011 wird das Center bereits von der ECE betrieben und vermietet.

Das Shopping-Center verfügt über 115 Fachgeschäfte, Cafés, Restaurants und Dienstleistungsbetriebe. Zu den Mietern zählen unter anderem Media Markt, Rewe, H&M, Strauss Innovation, Esprit, TK Maxx und Intersport Voswinkel. In einem Parkhaus stehen rund 1.600 Pkw-Stellplätze zur Verfügung. Die architektonische Gestaltung nach den Plänen von Claude Vasconi und Dagmar Groß integriert das Shopping-Center in die historischen Lokomotivbauhallen der ehemaligen Borsigwerke.

Der ECE European Prime Shopping Centre Fund verwaltet 775,5 Millionen Euro von weltweit führenden institutionellen Investoren. Der Fonds konzentriert sich auf den Erwerb von bestehenden europäischen Einkaufszentren mit Wertsteigerungspotential.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen