09.08.2012 | Immobilienfonds

DWS Access Wohnen 2 ist vollständig investiert

Investiert wurde unter anderem in Dresden
Bild: Haufe Online Redaktion

Der Wohnimmobilienfonds DWS Access Wohnen 2 hat die Investitionsphase für die Erstinvestition abgeschlossen und ist voll investiert. Seit Dezember 2010 hat der von der DWS Finanz-Service aufgelegte Fonds 57 Immobilien in 20 Städten im Wert von rund 164 Millionen Euro erworben.

Für den Einkauf, die Bewirtschaftung und Veräußerung der insgesamt 1.751 Wohnungen und 66 Gewerbeeinheiten wurde Alt + Kelber beauftragt. Investitionen erfolgten ausschließlich in Metropol-Regionen wie Berlin/Brandenburg, Hamburg und Stuttgart und in Oberzentren der alten Bundesländer sowie den Städten Leipzig, Dresden und Erfurt.

Der Fonds hat eine prognostizierte Laufzeit von elf Jahren. Im Jahr 2013 sollen 6,25 Prozent des Beteiligungskapitals vor Steuern ausgezahlt werden. Bis 2020 soll die prognostizierte Ausschüttung auf jährlich sieben Prozent steigen.

Inzwischen ist auch der DWS Access Wohnen 3 an den Start gegangen. Der neue Fonds investiert ebenfalls in deutsche Bestandswohnungen. Anleger können sich an diesem Fonds ab 10.000 Euro beteiligen.

Schlagworte zum Thema:  Wohnimmobilien, Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen