0

| Personalie

DREF stellt drei neue Manager ein

Aleksandar Obradovic
Bild: DREF

Die Deutsche Real Estate Funds (DREF) erweitert das Management um drei Positionen: Als Chief Investment Officer verantwortet Aleksandar Obradovic die Strukturierung, Finanzierung und Transaktionen sowie die Investmentstrategie. Michael Wolschon ist neuer Chief Operating Officer und Harald Baumann leitet als Chief Real Estate Officer das Asset und Property Management der deutschen Studentenwohnheime.

Obradovic hat seine Investment Management-Erfahrungen bei Private Equity-Unternehmen wie JER Partners, 3i und Goldman Sachs gesammelt. Dabei hat er Transaktionen im Wert von über 1,5 Milliarden Euro begleitet und Assets in Höhe von über 2,5 Milliarden Euro verwaltet. 2006 hat er bereits gemeinsam mit der Bauer Gruppe gearbeitet.

Wolschon war zuletzt Leiter Region Süd bei der IVG Asset Management. Dort war er neben dem Asset Management auch für die Portfolio- und Objektstrategieentwicklung sowie die Steuerung des externen Property Managements verantwortlich. Zuvor verantwortete er als Leiter Real Estate Management bei der Strabag Property & Facility Services rund 6.000 Objekte. Davor hat er das Berliner Büro der DB Real Estate Investment (Deutsche Bank Gruppe) geleitet. Zudem ist er Gründer und Inhaber der Asset Management- und Transaktionsberatung Michael Wolschon Consulting.

Baumann hat seine Erfahrung in den Bereichen strategisches Asset Management von Wohn- und Gewerbeportfolios, Portfolioentwicklung, Kreditstrukturierung und Immobilienankäufe in leitenden Positionen bei Hudson Advisors Germany und Hypo Real Estate Bank erworben. Zuletzt war er Director Asset Management und Niederlassungsleiter München bei Hudson Advisors Germany, für die er diverse Immobilienkreditportfolios verantwortete.

Haufe Online Redaktion

Personalie, Asset Management, Property Management

Aktuell

Meistgelesen