30.04.2014 | Personalie

Dietmar Reindl wird Vorstand bei Immofinanz

Dietmar Reindl
Bild: Martina Draper/Immofinanz

Der Aufsichtsrat der Immofinanz hat Dietmar Reindl mit Wirkung 1. Mai zum Vorstand bestellt. Neben Eduard Zehetner und Birgit Noggler wird er damit drittes Mitglied im Vorstand des Immobilieninvestors. Er folgt auf Daniel Riedl.

Riedl war mit der erfolgten Abspaltung der Buwog von der Immofinanz aus dem Vorstand ausgeschieden. Reindl, geboren 1969, ist seit Juli 2012 bei der Immofinanz Group und leitet den Bereich Asset Management Office, Logistics und Hotels in allen Ländern des Konzerns

Er hatte vor seinem Eintritt in das Unternehmen unter anderem Managementfunktionen bei Inter Ikea und der Falkensteiner Hotelgruppe inne, jeweils mit starkem Fokus auf die zentral- und osteuropäische Region.

Reindl wird im Immofinanz-Vorstand für die Bewirtschaftung der kommerziellen Büro-, Einzelhandels- und Logistikimmobilien (Asset Management) sowie für den Bereich Marketing verantwortlich. Er ist bis Ende April 2017 bestellt.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Personalie

Aktuell

Meistgelesen