21.01.2013 | Immobilienfonds

DIC startet Spezialfonds "DIC HighStreet Balance II"

Investiert wird in Einzelhandelsimmobilien
Bild: MEV Verlag Germany

Der auf deutsche Gewerbeimmobilien spezialisierte Frankfurter Investor DIC Asset AG startet die Umsetzung des zweiten Immobilien-Spezialfonds "DIC HighStreet Balance“ mit einem geplanten Investmentvolumen von rund 250 Millionen Euro.

Der Einzelhandelsfonds investiert in Geschäftshäuser in 1a-Innenstadtlagen und Fußgängerzonen von kaufkräftigen Ober- und Mittelzentren Deutschlands. Die Investoren profitieren von einer Ausschüttung von rund fünf Prozent im Jahr.

Die DIC Asset AG ist wie bereits bei dem ersten Spezialfonds "DIC Office Balance I" mit einem aktuellen Fondsvolumen von rund 350 Millionen Euro über einen Anteil von 20 Prozent als Co-Investor signifikant investiert. Dies sichert dauerhaft gleichgerichtete Interessen von Initiator und Investoren.

Insgesamt beträgt das geplante Fondsvolumen für beide Spezialfonds rund 700 Millionen Euro, das in den kommenden zwei Jahren erreicht werden soll.

DIC Asset wird auch dem zweiten Fonds ihre Dienstleistungen im Investment und Immobilienmanagement zur Verfügung stellen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Spezialfonds, Einzelhandelsimmobilie

Aktuell

Meistgelesen