08.05.2013 | Personalie

DIC Asset erweitert Vorstand

Wärngtes folgt auf Koch
Bild: DIC Asset AG

Der Aufsichtsrat der DIC Asset AG hat personelle Veränderungen im Vorstandsgremium beschlossen: Zum 1. Juni wird Sonja Wärntges in den Vorstand berufen. Sie übernimmt die Funktion des CFO und folgt auf Markus Koch.

Koch (50) verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um sich beruflich neu zu orientieren. Er gehört dem Vorstand seit 2003 als CFO an. Zum 1. Juni wird zusätzlich Rainer Pillmayer (38) in den Vorstand berufen und dort die neu geschaffene Stelle des COO übernehmen. Unverändert führt der langjährige CEO Ulrich Höller (47) das Vorstandsgremium weiter an.

Wärntges (45) ist seit knapp zwei Jahren CFO im Vorstand der Deutsche Immobilien Chancen AG & Co KGaA. Sie war zuvor unter anderem bei Price Waterhouse Coopers (PwC) und C&A beschäftigt.

Pillmayer kam im Jahr 2008 als Corporate Development Manager zur DIC Asset AG, wo er zuletzt maßgeblich das Fondsgeschäft aufbaute. Zuvor arbeitete er bei der Eurohypo in Frankfurt am Main und London sowie bei der Boston Consulting Group. Als Vorstandsmitglied der DIC Asset AG wird er unter anderem die Steuerung der eigenen Asset- und Property Management-Aktivitäten in der DIC Onsite und wie bisher das Fonds-Geschäft verantworten, aber auch projektbezogen den Bereich Corporate Finance.

Hier geht's zur Bilderserie "DIC Asset-Vorstand"

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Vorstand, Personalie

Aktuell

Meistgelesen