23.07.2012 | Hamburg-Eppendorf

DG Hyp finanziert Gesundheitszentrum „Spectrum am UKE“

Spectrum am UKE
Bild: DG Hyp

Die DG HYP stellt 24 Millionen Euro für den Neubau des Gesundheitszentrums „Spectrum am UKE“ auf dem Gelände des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) bereit. Kreditnehmer ist der Erlanger Bauträger Sontowski & Partner Group. Das Gesamtvolumen beträgt 37 Millionen Euro.

Auf dem Gelände des UKE realisiert die S&P Group den Neubau des Gesundheitszentrums, das auf einer Nutzfläche von 11.800 Quadratmetern entsteht. Das Gebäude wird über fünf Vollgeschosse sowie ein Staffel- und ein Untergeschoss verfügen. Hinzu kommt eine Tiefgarage mit 74 Stellplätzen.

Im Erdgeschoss des Gesundheitszentrums werden Gastronomie- und Ladengeschäfte mit gesundheitsnahen Produkten sowie Produkten zur Deckung des täglichen Bedarfs untergebracht. In den oberen Etagen sind Büros und Praxen, eine Erweiterung des Reha Centrums Hamburg sowie eine Dialysestation vorgesehen.

Die Vorvermietungsquote liegt bei rund 60 Prozent. Baubeginn ist Mitte Oktober, die Fertigstellung des Gebäudes ist für März 2014 geplant.

Schlagworte zum Thema:  Projektentwicklung, Immobilienfinanzierung

Aktuell

Meistgelesen