| Zweitmarkt

Deutsche Fondsbörse erzielt 100 Millionen Euro Handelsumsatz

Den größten Anteil am Umsatz hatten im September erneut die Immobilienfonds
Bild: MEV-Verlag, Germany

Der Zweitmarkt der Fondsbörse Deutschland beendet den September mit zwölf Millionen Euro Handelsumsatz. Davon entfallen rund acht Millionen Euro auf Immobilien. Der Gesamtumsatz erreicht 101 Millionen Euro im laufenden Jahr.

Die Anzahl der erfolgreichen Vermittlungen lag mit 397 weiterhin auf einem sehr hohen Niveau. Privatanleger haben mit ihren Investitionen mit knapp 64 Prozent am Umsatz partizipiert. Im Segment der Immobilienfonds lag mit dem DG Anlage Einkaufs-Center-Fonds bei einem Vermittlungskurs von 262,5 Prozent ein alter Bekannter an der Spitze. Der Index büßte im Vergleich zum Vormonat insgesamt 16,53 Prozent ein. Seit Mai 2009 hat der Index nicht mehr so viele Punkte abgegeben wie im vergangenen Monat.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienfonds, Aktien, Börse, Handel

Aktuell

Meistgelesen