29.10.2013 | Transaktion

Deka verkauft drei Gebäude am Ku'Damm für 83 Millionen Euro

Die drei Immobilien liegen am Ku'Damm in der Berliner City West
Bild: Peter von Bechen ⁄

Die Deka Immobilien GmbH hat das Gebäudeensemble "Kurfürstendamm 212-214" an das private Immobilienunternehmen Becker & Kries verkauft. Der Kaufpreis beträgt 83 Millionen Euro. Die drei Prime-Immobilien gehören zum Bestand des offenen Immobilienfonds Deka-Immobilien Europa.

Die drei im Jahr 1897 erbauten Geschäfts-, Büro- und Wohnhäuser wurden aufwändig restauriert und verfügen über eine vermietbare Fläche von rund 15.200 Quadratmeter. Davon entfallen rund 8.600 Quadratmeter auf Büroflächen. Als Wohnraum wurden rund 3.600 Quadratmeter genutzt sowie 3.000 Quadratmeter als Einzelhandels- und Lagerflächen.

Die denkmalgeschützten Immobilien befinden sich in zentraler Lage am Kurfürstendamm in der Berliner City West und verfügen über eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. 

CBRE war bei der Transaktion exklusiv für den Verkäufer beratend tätig.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen