| Transaktion

Deka veräußert Mailänder Bürohaus für rund neun Millionen Euro

Eine weitere Mailänder Immobilie hatte Deka bereits im August abgestoßen
Bild: Inessa Podushko ⁄

Die Deka Immobilien GmbH hat das Bürogebäude "Via Disciplini 3" in Mailand an die italienische Kapitalanlagengesellschaft Arca SGR für 9,3 Millionen Euro veräußert.

Die Immobilie wurde im Jahr 2003 gemeinsam mit zwei weiteren Objekten in Mailand für das Portfolio des Offenen Immobilien-Publikumsfonds Deka-ImmobilienGlobal erworben. Der Verkauf des Bürogebäudes soll zur Portfoliooptimierung beitragen: Das Objekt liegt mit einem Investitionsvolumen von rund zehn Millionen Euro unter der strategischen Zielgröße des Fonds und war nach dem Verkauf einer weiteren Immobilie in Mailand im August 2012 das einzige Investment des Deka-ImmobilienGlobal in Italien.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienfonds, Büroimmobilie

Aktuell

Meistgelesen