10.07.2012 | Transaktion

Deka-Fonds kauft Hamburger "Loftkontor" von Arminius

Blick auf den "Rödingsmarkt" in Hamburg-Altstadt
Bild: Lisa Schwarz ⁄

Arminius hat das 6.243 Quadratmeter große Bürogebäude „Loftkontor“ am Rödingsmarkt in Hamburg an einen Spezialfonds der Deka Immobilien verkauft. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Objekt wurde im Jahr 2009 mit einem Vermietungsstand von 17 Prozent im Rahmen eines Debt-to-Equity-Swaps erworben. Die Vermietungsstrategie des „Loftkontor“ konzentrierte sich auf Unternehmen der schnell wachsenden „Social Media & Internet"-Industrie. Das Gebäude wurde mit einem Vermietungsstand von 100 Prozent verkauft. Auth Real Estate war vermittelnd tätig.

Schlagworte zum Thema:  Spezialfonds, Büro, Transaktion, Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen