| Transaktion

Deka kauft Büroensemble bei Paris von Catalyst Capital

Clichy befindet sich im Ballungsraum von Paris
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die Deka Immobilien GmbH hat für den "Deka-ImmobilienGlobal" das vollständig vermietete Büroensemble "Les Ateliers du Parc" in Clichy, einem Teilmarkt im Großraum Paris, erworben. Verkäufer ist der Immobilieninvestor Catalyst Capital. Der Kaufpreis beträgt rund 155 Millionen Euro.

Das im Jahr 1908 erbaute und teils denkmalgeschützte Ensemble wurde zuletzt von 2011 bis 2013 umfassend revitalisiert und besteht aus vier miteinander verbundenen Gebäudeteilen. Es geht in den Bestand des offenen Immobilien-Publikumsfonds "Deka-ImmobilienGlobal" über.

Fünf Mietparteien nutzen derzeit die vermietbare Büro- und Gastronomiefläche von insgesamt rund 33.000 Quadratmetern, darunter der Online-Versandhändler Amazon France und die Werbeagentur McCann Erickson. "Les Ateliers du Parc" liegt zentral im Teilmarkt Clichy.

Catalyst Capital wurde bei dieser Transaktion von JLL und einem Mandat bestehend aus Catella, Freshfields, Etude Lasaygues sowie PWC Landwell beraten.

Mit dem Ankauf folgt der Deka-ImmobilienGlobal seiner Strategie, den Immobilienbestand in etablierten Märkten in Europa weiter auszubauen. Der Fonds erweitert sein Frankreich-Portfolio um ein erstes Multi-Tenant-Gebäude.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen