13.11.2013 | Transaktion

Deka-Fonds erwirbt Büroimmobilie in Brüssel

Die Immobilie befindet sich in Brüssel
Bild: BettinaF ⁄

Die Deka Immobilien GmbH hat im Brüsseler Europaviertel für rund 30 Millionen Euro eine Büroimmobilie erworben. Sie wird in das Liegenschaftsvermögen des Offenen Immobilien-Publikumsfonds WestInvest ImmoValue eingebracht. Verkäufer sind die KBC Versicherungen.

Das elfgeschossige Gebäude in der Rue Nerviens wurde im Jahr 1972 fertig gestellt und in 2001 kernsaniert. Neun Mietparteien nutzen derzeit die vermietbare Fläche von insgesamt rund 8.300 Quadratmetern sowie 125 Stellplätze. Hauptmieterin ist die Anwaltskanzlei McDermott Will & Emery Belgium.

Mit dem Ankauf nutzt der WestInvest ImmoValue die Möglichkeit, eine vollvermiete und sehr gut angebundene Büroimmobilie im Brüsseler Teilmarkt Leopold zu erwerben. 

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen