Ärztehaus „Lusanum“ in Ludwigshafen Bild: Corpus Sireo

Corpus Sireo hat im vergangenen Jahr zwölf deutsche Pflegeimmobilien und Ärztehäuser für insgesamt 130 Millionen Euro gekauft. Die Objekte werden in die Health Care Fonds II, III und IV eingebracht. Darunter ist ein Pflegeheim-Projekt in Niedersachsen für den Health Care Fonds II. Verkäufer der Immobilien sind Privatpersonen. Für weitere Transaktionen stehen dem Unternehmen nach eigenen Angaben 400 Millionen Euro zur Verfügung.

Das Pflegeheim mit vollstationärer Pflege im niedersächsischen Papenburg soll im vierten Quartal 2017 fertiggestellt werden. Betreiber ist die Curanum AG. Insgesamt befinden sich 17 Objekte im Health Care Fonds II. Der Fokus des Fonds liegt auf Pflegeheimen und Objekten für betreutes Wohnen.

Vier Objekte wurden 2016 für den Health Care Fonds III angekauft: Darunter das Ärztehaus „Lusanum“ in Ludwigshafen mit einer Mietfläche von rund 7.300 Quadratmetern. Für den im November 2016 an den Start gegangenen Health Care Fonds IV mit Fokus „Betreutes Wohnen“ wurde ein Portfolio bestehend aus drei Seniorenwohnanlagen in Berlin-Lichterfelde sowie Berlin-Charlottenburg akquiriert. Die Objekte werden von der Alloheim betrieben.

Schlagworte zum Thema:  Immobilien, Pflege, Pflegeheim

Aktuell
Meistgelesen