| Unternehmen

Corestate gründet Property Manager "Capera"

Corestate hat den Hauptsitz in Zug (Schweiz)
Bild: Martin Genter ⁄

Corestate Capital, ein Immobilieninvestor mit Unternehmenssitz im Schweizerischen Zug, initiiert die Gründung der Verwaltungsgesellschaft "Capera Immobilien Service GmbH". Das neue Unternehmen wird seinen Hauptsitz in Neu-Isenburg haben.

Erstes Mandat der Capera Immobilien Service GmbH sind 14.000 Wohn- und Gewerbeeinheiten von Corestate. Capera wird Anfang Juli unter der Leitung von Walter Leitner als bundesweit agierendes, vertriebsorientiertes Property Management Unternehmen mit 100 Mitarbeitern an sieben Standorten ihre Arbeit aufnehmen. Leitner war bisher als Geschäftsführer der "alt+kelber Immobiliengruppe" tätig und baute dort einen bundesweiten Immobiliendienstleister im Bereich Vertrieb, Asset- und Property Management (45.000 Einheiten und 350 Mitarbeiter) auf.

Das Leistungsspektrum von Capera ist vor allem auf die Anforderungen von nationalen sowie internationalen institutionellen Immobilieninvestoren und Fondsgesellschaften zugeschnitten.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilieninvestoren, Property Management

Aktuell

Meistgelesen