| Transaktion

Commerz Real verkauft Münchner "Medienfabrik" an Allianz

Von Accumulata entwickelte Büroimmobilie "Medienfabrik"
Bild: Accumulata

Die Commerz Real hat die Büroimmobilie "Medienfabrik" aus ihrem offenen Immobilienfonds hausInvest an die Allianz Real Estate verkauft. Bezüglich des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Das aus fünf Gebäuden bestehende Objekt auf der Münchner Theresienhöhe war im Jahr 2007 als Projektentwicklung in das Portfolio übernommen und in 2010 fertig gestellt worden. Das Gebäudeensemble der "Medienfabrik" umfasst eine vermietbare Gesamtfläche von rund 33.000 Quadratmetern.

Hauptnutzer sind das Technologieunternehmen National Instruments, das Pharma-Unternehmen Daiichi-Sankyo, die Wirtschaftsprüfungskanzlei Oppenhoff & Rädler sowie zahlreiche Unternehmen der Medien- und Kommunikationsbranche.

Aktuell

Meistgelesen