| Transaktion

Catella-Fonds kauft Stuttgarter Bürohaus

Die Immobilie befindet sich in zentraler Stuttgarter Lage
Bild: Rainer Sturm ⁄

Die Catella KAG hat für ihr Sondervermögen "Immo-Spezial - Wirtschaftsregion Süddeutschland" eine Büroimmobilie in Stuttgart gekauft. Es ist das erste Investment in Baden-Württemberg für den Fonds. Der Kaufpreis beträgt rund 11,75 Millionen Euro.

Insgesamt hat Catella Real Estate mit dem Ankauf in Stuttgart in kurzer Folge das dritte Objekt für das im Dezember 2011 aufgelegte Sondervermögen erworben. Die Büroimmobilie Silcherstraße 1 befindet sich in zentraler Innenstadtlage von Stuttgart direkt am Berliner Platz. Zehn Büroeinheiten verteilen sich auf eine Gesamtnutzfläche von 3.628 Quadratmetern. Des Weiteren gehören zum Objekt 80 PKW-Stellplätze.

Das im Jahr 2006 kernsanierte Gebäude wird von insgesamt fünf Mietern genutzt. Hauptmieter mit einem Mietanteil von 62 Prozent ist eine namhafte deutsche Versicherung mit einer Mietvertragslaufzeit bis zum 31.8.2020. Der Vermietungsstand liegt bei 100 Prozent. Die aktuelle durchschnittliche Miete aller vermieteten Büroflächen beträgt 14 Euro pro Quadratmeter.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienfonds, Spezialfonds, Büroimmobilie

Aktuell

Meistgelesen