| Transaktion

Catella-Fonds kauft Einzelhandelsimmobilie in Stockholm

Stockholm
Bild: Detlef Menzel ⁄

Catella Real Estate kauft für den Immobilien-Spezialfonds "Catella Scandia Chances" eine voll vermietete Einzelhandelsimmobilie in zentraler Stockholmer Lage. Verkäufer ist der "Aberdeen Pan-Nordic Fonds". Der Kaufpreis beträgt rund 170 Millionen Schwedische Kronen.

Die Immobilie "Säby 3:24" im Barkarby Retail Park in der Stockholmer Umlandgemeinde Järfälla wurde im Jahr 2005 gebaut und verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 6.500 Quadratmetern. Barkarby Retail Park ist der drittgrößte Retail Park Schwedens.

In direkter Umgebung des Objekts "Säby 3:24" befinden sich Ikea sowie das Stockholmer Quality Outlet. Alle sechs Einzelhandelsflächen sind vollständig vermietet, unter anderem an Sova und Dormy. Letzterer ist mit seinem Flagshipstore Ankermieter des Objekts und war zuvor Eigentümer und Entwickler des Grundstücks, bevor es im Herbst 2006 an Aberdeen verkauft wurde.

CBRE und Kilpatrick Townsend fungierten als Berater für Catella KAG, Tenzing und MAQS für Aberdeen. Das zukünftige Property und Company Management wird von CBRE Basale im Auftrag von Catella KAG durchgeführt.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen