| Immobilienfinanzierung

Caerus-Chef Morgenroth sammelt 20 Millionen Euro für Kreditfonds ein

Michael Morgenroth
Bild: Caerus Debt Investments

Die Caerus Debt Investments AG (ehemals Signa Real Estate Advisory AG) hat für den ersten von der Gesellschaft beratenen Kreditfonds eine feste Eigenkapitalzusage über 20 Millionen Euro erhalten. Chef des Unternehmens ist Michael Morgenroth. Die Zusage kommt von der Schweizer Privatbank Reichmuth & Co.

Der Kreditfonds hat ein Zielvolumen von 300 Millionen Euro und konzentriert sich auf Immobilienfinanzierungen mit LTVs (loan-to-value) im Bereich von 50–80 Prozent.

Der regionale Fokus liegt auf dem deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz). Es kommen darüber hinaus Finanzierungen in den Benelux-Ländern in Betracht. Gezeichnet werden kann der Fonds ab einem Mindestanlagebetrag von zehn Millionen Euro. Die angestrebte Ausschüttungsrendite liegt bei sechs bis sieben Prozent pro Jahr.

Im Anschluss an den Management-Buy-Out hat die Caerus Debt Investments AG auch ihre Aktionärsbasis verbreitert. Neben dem CIO Dr. Patrick Züchner zählen nun auch die Reichmuth & Co. Holding AG, Muttergesellschaft der gleichnamigen Schweizer Privatbank Reichmuth & Co. sowie die Dupuis Asset Management aus Berlin zu den Aktionären der Gesellschaft.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen