25.02.2014 | BSI-Summit

Fairvesta ist die Nummer 1 unter den deutschen Publikumsfonds

Fairvesta ist Branchensieger
Bild: Stockbyte

Der Fondsanbieter Fairvesta ist die Nummer 1 in Deutschland bei der Platzierung privaten Eigenkapitals im Bereich "Immobilienfonds". Insgesamt wurde in dieser Assetklasse im Jahr 2013 Eigenkapital von rund 2.247,20 Millionen Euro platziert. Zu diesem Ergebnis kommt der Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen (bsi).

Das Fondsvolumen über alle Anbieter und Assetklassen summierte sich auf 7.068,5 Millionen Euro. Das ist ein Minus von 4,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt konnten 5.512,4 Millionen Euro Eigenkapital von privaten und institutionellen Investoren vermittelt werden. Beliebteste Anlageklasse bleiben Immobilien in Deutschland mit einem platzierten Eigenkapital von 2.247,20 Millionen Euro. Davon wurden 1.128,8 Millionen Euro über Privatanleger vermittelt. Das entspricht einem Rückgang von 16 Prozent.

Fairvesta hat die Platzierungsleistung im Vergleich zum Vorjahr leicht gesteigert und liegt damit deutlich über dem Branchendurchschnitt. Mit einem Jahresumsatz von 177 Millionen Euro beträgt der Marktanteil von Fairvesta rund 15,7 Prozent.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen