| Transaktion

BMO und Universal-Investment investieren im "Luisen Park" in Potsdam

Das Grundstück hat Zugang zum See an der Havel.
Bild: Karl-Heinz Liebisch

Universal-Investment und BMO Real Estate Partners (vormals F&C REIT Asset Management) haben für einen Spezialfonds in drei Wohnensembles im ersten Bauabschnitt der Projektentwicklung "Luisen Park" in Potsdam investiert. Das wurde während der Expo Real bekannt.

Der Verkäufer dieses Investments ist die Kaufeigenheime Potsdam GmbH, eine Tochter der Kaufeigenheime Wohnungsbaugesellschaft mit Sitz in Ingolstadt.

Der Ankauf umfasst sechs Mehrfamilienhäuser und neun Reihenhäuser auf einem Grundstück mit Zugang zum Uferbereich  des Templiner Sees an der Havel. Die Fertigstellung des Ensembles ist für 2017 geplant.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Expo Real, Spezialfonds, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen