Ein Geschäftshaus in der Bonner City hat BMO für den "Best Value Germany III" bereits eingekauft Bild: Egbert Herold ⁄

Der Immobilieninvestor BMO Real Estate Partners Deutschland hat einen neuen Spezialfonds gestartet: Der „Best Value Germany III“ investiert wie seine Vorgängerfonds in innerstädtische Einzelhandelsimmobilien und Fachmarktzentren in deutschen Groß- und Mittelstädten.

Der Fonds hat nach Angaben von BMO Real Estate Partners ein Ziel-Investitionsvolumen von 300 Millionen Euro. Eigenkapitalzusagen eines institutionellen Investors in Höhe von 75 Millionen Euro lägen bereits vor. Der „Best Value Germany II“ ist laut BMO zu 75 Prozent investiert.

Für den „Best Value Germany III“ wurde bereits Anfang April ein Geschäftshaus in der Bonner Innenstadt gekauft. Die Immobilie verfügt über eine vermietbare Fläche von rund 2.400 Quadratmetern. Ankermieter sind der Sports-Retailer Blue Tomato und Daniels Mode, ein Multilabel-Filialist für Damen- sowie Herrenmode.

Comfort war als Makler beratend und vermittelnd tätig. Weitere Objekte für das Portfolio des Fonds befinden sich BMO zufolge zurzeit in der näheren Ankaufsprüfung.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienfonds, Spezialfonds, Einzelhandelsimmobilie

Aktuell
Meistgelesen