| Transaktion

Berlin Hyp und Helaba finanzieren "Galeria Mokotów" in Warschau

Galeria Mokotów in Warschau
Bild: Unibail Rodcambo

Die Banken Berlin Hyp und Helaba stellen dem französischen Immobilienunternehmen Unibail-Rodamco einen Kredit in Höhe von 200 Millionen Euro für die Finanzierung des Einkaufszentrums "Galeria Mokotów" in Warschau zur Verfügung. Das Engagement läuft fünf Jahre und dient der Refinanzierung eines bestehenden Kredits.

Die Berlin Hyp und die Helaba sind bei dieser Transaktion Co-Arranger und Kreditgeber für die volle Summe. Die Berlin Hyp fungiert als Agent.

Das Shopping-Center liegt im Zentrum von Mokotów, dem modernen Geschäftsviertel von Warschau, und gehört zu den meistbesuchten Einkaufszentren der polnischen Hauptstadt. Die Immobilie wurde seit der Fertigstellung im Jahr 2000 mehrmals erweitert, zuletzt im vergangenen Jahr. Auf 66.800 Quadratmetern Mietfläche umfasst die Galeria 260 Läden.

Zu den Mietern zählen Modemarken wie Zara, H&M und Peek & Cloppenburg sowie ein Cinema City-Multiplex-Kino. Eigentümer und Betreiber des Einkaufszentrums ist Unibail-Rodamco. Rechtsberater der Kreditgeber bei dieser Transaktion war White&Case. Die Kanzlei Gide beriet den Kreditnehmer.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen