| Unternehmen

Berlin Hyp refinanziert Wohnportfolio für ADO über 150 Millionen Euro

Die Berlin Hyp ist ein Verbund-Unternehmen der deutschen Sparkassen
Bild: Berlin Hyp

Die Berlin Hyp stellt der ADO Properties einen Gesamtfinanzierungsbetrag von 150 Millionen Euro zur Verfügung. Investiert werden die Mittel in ein Berliner Wohnportfolio mit 77 Immobilien. Die 3.261 Wohneinheiten haben eine Gesamtmietfläche von rund 175.000 Quadratmetern.

Der Kredit hat eine Laufzeit von 6,5 Jahren. "Wir sind von der Zusammenstellung des Wohnportfolios der ADO Properties überzeugt und freuen uns, als Finanzierungspartner zu fungieren", sagt Gero Bergmann, Mitglied des Vorstands der Berlin Hyp.

Die Berlin Hyp ist auf großvolumige Immobilienfinanzierungen für professionelle Investoren und Wohnungsunternehmen spezialisiert.

Lesen Sie mehr:

ADO Properties kauft 1.905 Wohnungen in Berlin

Berlin Hyp refinanziert LEG-Wohnportfolio über 115 Millionen Euro

Wohnportfolio-Markt: Investoren fokussieren sich zunehmend auf kleinere Pakete

Schlagworte zum Thema:  Wohnportfolio, Immobilienunternehmen, Finanzierung, Refinanzierung

Aktuell

Meistgelesen