02.11.2015 | Transaktion

Beos kauft Bürogebäude in Köln-Ossendorf

Das Bürogebäude befindet sich im Kölner Stadtteil Ossendorf
Bild: Ruth Rudolph ⁄

Die Immobiliengesellschaft Beos hat in Köln im Gewerbegebiet "Am Butzweiler Hof" ein Bürogebäude mit einer Mietfläche von 12.500 Quadratmetern für den offenen Spezialfonds "Beos Corporate Real Estate Fund Germany II" erworben. Das Gebäude war vorher in Privatbesitz. Mieter ist das TecDAX-Unternehmen QSC AG.

Das Nachbargebäude ist bereits seit 2013 Bestandteil des CREFGII-Portfolios. Beide Gebäude sind ehemals für Sony gebaut worden und werden nun gemeinsam unter dem Namen "Ossendorf Technologie Center" wieder zusammengeführt.

Das Objekt ist zum 1. November in den Besitz des Fonds übergegangen.

Schlagworte zum Thema:  Bürogebäude, Transaktion, Spezialfonds, Immobiliengesellschaft

Aktuell

Meistgelesen