31.05.2011 | Investoren

Beim TMW Immobilien Weltfonds ist Schluss

Ein weiterer Offener Immobilienfonds wird abgewickelt. TMW Pramerica Property Investment hat beschlossen, den TMW Immobilien Weltfonds aufzulösen.

Er nimmt schon seit längerem keine Anteile mehr zurück, nun ist endgültig Schluss: Der TMW Immobilien Weltfonds wird aufgelöst. Das hat die das Sondervermögen verwaltende TMW Pramerica Property Investment GmbH beschlossen. Einer Mitteilung zufolge sei die Auflösung aufgrund der vorliegenden Rückgabeankündigungen unabwendbar. Andere Alternativen wie die Gewinnung neuen Kapitals, Objektverkäufe oder der Rücktritt von den Rückgabeverlangen seitens der Anleger kämen beim derzeitigen Marktumfeld nicht in Betracht.

Die Verwaltung des Fonds wird zum Stichtag 31.5.2014 gekündigt. Bis dahin sollen sämtliche Liegenschaften veräußert werden. Eine erste Ausschüttung der Veräußerungserlöse ist laut Mitteilung für Januar 2012 geplant.

Bereits im vergangenen September hatte die KanAm Grund KAG angekündigt, ihren Offenen Immobilienfonds KanAm US-Grundinvest aufzulösen. Wenig später meldete auch die Fondgesellschaft Aberdeen, dass ihr Degi Europa nicht wieder geöffnet, sondern abgewickelt wird, dicht gefolgt von Morgan Stanley Real Estate Investment, die das Ende des P2 Value verkündete.

 

 

Aktuell

Meistgelesen