05.12.2011 | Investoren

BayernLB und Deutsche Hypo finanzieren Münchner Ludwigpalais

Ein Konsortium aus BayernLB und Deutscher Hypothekenbank finanziert das Bürogebäude Ludwigpalais in der Münchner Maxvorstadt. Kreditnehmer ist eine Gesellschaft im Interesse der Quantum Immobilien AG.

Die Finanzierungssumme wurde in Form eines Club Deals jeweils hälftig von Deutscher Hypo und BayernLB zur Verfügung gestellt.

Die finanzierte Immobilie beinhaltet fünf denkmalgeschützte Einzelgebäude sowie einen geplanten Neubau. Insgesamt bietet das Ludwigpalais knapp 20.000 Quadratmeter Mietfläche. Der Büroanteil beträgt rund 73 Prozent.

Aktuell

Meistgelesen