| Unternehmen

BayernLB expandiert nach Frankfurt

Die BayernLB hat auch in Berlin und Hamburg Standorte eröffnet
Bild: BayernLB

Die BayernLB expandiert nach Frankfurt am Main. Bis zu zwölf Mitarbeiter sollen dort Kunden aus der Immobilienbranche betreuen und den Kontakt zu internationalen Investoren ausbauen. Vor zwei Wochen hatte die bayerische Landesbank eine Niederlassung in Stuttgart eröffnet.

Das Institut hat auch in Berlin und Hamburg Standorte eröffnet. Vorbild sei die 2010 eröffnete Niederlassung in Düsseldorf, die ihre Erträge seither vervierfacht habe, teilte die Bank mit.

Nach Milliardenverlusten in der Finanzmarktkrise hat sich die BayernLB neu ausgerichtet. Im Ausland ist sie nur in New York, London, Paris und Mailand vertreten, um ihre deutschen Firmen- und Immobilienkunden vor Ort zu betreuen. In Asien ist sie nicht präsent.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienwirtschaft

Aktuell

Meistgelesen