28.08.2012 | Transaktion

BayernLB finanziert Büroobjekt "DoubleU" in Düsseldorf

Hauptsitz des Verkäufers: Konzernzentrale der Rheinmetall AG in Düsseldorf
Bild: Rheinmetall AG

Die BayernLB finanziert den Erwerb des Düsseldorfer Büroobjekts „DoubleU“ auf dem ehemaligen Areal der Rheinmetall durch einen Fonds des kanadischen Investors Dundee International REIT. Das Finanzierungsvolumen beträgt 26 Millionen Euro.

Verkäufer des rund 12.000 Quadratmeter Bürofläche bietenden Objekts sind die Developer Projektentwicklung GmbH und die Rheinmetall Immobilien GmbH. Das „DoubleU“ wurde Ende 2011 fertig gestellt und ist voll vermietet. Größter Nutzer ist auf rund 5.000 Quadratmetern die Mediaagentur Group M, die einen zehnjährigen Mietvertrag unterschrieben hat.

Das Objekt hat eine Silber-Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) erhalten. Mit dieser Finanzierung baut die BayernLB ihr Engagement im Segment nachhaltiger Immobilien weiter aus.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienfinanzierung, Büroimmobilie, Immobilienfonds, Investor

Aktuell

Meistgelesen