12.11.2014 | Unternehmen

BayernLB arrangiert 145-Millionen-Euro-Finanzierung für Immeo

Bild: BayernLB

Die BayernLB hat für die Wohnungsgesellschaft Immeo die Finanzierung eines Portfolios von rund 3.500 Wohneinheiten in Berlin und Dresden abgeschlossen. Die Finanzierung über 145 Millionen Euro erfolgte mit Einbindung einer weiteren Bank unter Konsortialführung der BayernLB.

Die Immeo Gruppe, die zur französischen Immobiliengruppe Foncière des Régions gehört, hat sich damit eine langfristige Finanzierung über zehn Jahre gesichert. Die BayernLB, die die Finanzierung als Mandated Lead Arranger, Facility und Security Agentarrangiert hat, versteht sich als Unternehmensfinanzierer der deutschen Wirtschaft und als Partner der Sparkassen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen