11.12.2012 | Unternehmen

Baufinanzierung über Genopace knackt 2 Milliarden Euro-Grenze

Volks- und Raiffeisenbanken nutzen das Angebot auf Europace intensiver
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Das kumulierte Transaktionsvolumen Baufinanzierung, welches über Genopace, der internetbasierten Plattform für Volks- und Raiffeisenbanken, abgewickelt wurde, hat im November die 2 Milliarden Euro-Grenze überschritten.

Während für die Abwicklung der ersten Milliarde nahezu drei Jahre benötigt wurden, konnte die zweite Milliarde an Transaktionsvolumen bereits nach einem Jahr und elf Monaten erreicht werden. Ein Grund: Neben der kontinuierlich wachsenden Zahl neuer Volks- und Raiffeisenbanken nutzen auch die bereits angebundenen Volks- und Raiffeisenbanken die Plattform intensiver, auch vor dem Hintergrund eines sich verschärfenden Wettbewerbs und zahlreicher Regulierungen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Baufinanzierung

Aktuell

Meistgelesen