25.06.2013 | Transaktion

Allianz kauft Büroimmobilien in Mailand und Rom

Allianz vertraut auf den römischen Markt
Bild: Stefan Schuster ⁄

Die Allianz Real Estate beteiligt sich mehrheitlich (knapp 95 Prozent) am geschlossenen Fonds "The Morgan Stanley Italian Office Fund" mit Büroimmobilien in Mailand und Rom. Der Fonds wird weiterhin von Morgan Stanley verwaltet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Mailänder Immobilie liegt im Central Business District. Mieter sind die Deutsche Bank und das Modeunternehmen Brioni. Das Gebäude mit rund 8.300 Quadratmetern Bürofläche wurde zwischen den Jahren 2010 und 2012 komplett saniert und hat nach Abschluss der Sanierung die LEED-Zertifizierung in Gold erhalten.

In Rom befindet sich die Büroimmobilie im Stadtteil Ostiense. Mieter des kompletten Gebäudes mit rund 5.600 Quadratmetern ist das italienische Industrieunternehmen Acea.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Büroimmobilie

Aktuell

Meistgelesen