18.08.2015 | Unternehmen

Adler Real Estate erwirbt indirekt 24,79 Prozent an Conwert Immobilien

Conwert besitzt vor allem Immobilien in Österreich und in Deutschland.
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Adler Real Estate Aktiengesellschaft hat alle Anteile an der MountainPeak Trading Limited für rund 285 Millionen Euro erworben. MountainPeak hält 24,79 Prozent am österreichischen Wohn- und Gewerbeimmobilienunternehmen Conwert Immobilien.

Damit ist Adler größter Einzelaktionär von Conwert. "Wir verstehen unseren Kauf klar als eine strategische Beteiligung und wollen in diesem Zusammenhang auch eine mögliche weitergehende Zusammenarbeit auf dem Weg zu einem großen Wohnungsunternehmen nicht ausschließen", sagt Axel Harloff, Vorstand der Adler Real Estate AG. Der Kaufpreis der strategischen Beteiligung sei bereits vollständig finanziert.

Conwert verfügt laut Angaben des Unternehmens zum ersten Quartal 2015 über Immobilienportfolios in Deutschland, Österreich und mit einem kleinen Anteil (rund drei Prozent) außerhalb dieser beiden Länder mit zusammen rund 30.200 Einheiten im Wert von 2,8 Milliarden Euro. In Deutschland hält Conwert etwa 25.150 Wohn- und Gewerbeimmobilien im Wert von etwa 1,77 Milliarden Euro.

Adler verfügt über Wohnimmobilienbeständen mit rund 50.000 Einheiten, vor allem in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen. Erst vor gut zwei Monaten hatte das Unternehmen die Übernahme von Westgrund perfekt gemacht.

Die Adler Real Estate Aktiengesellschaft wurde Anfang Juni in den SDAX aufgenommen.

Schlagworte zum Thema:  Unternehmen, Übernahme

Aktuell

Meistgelesen