10.10.2012 | Expo Real

Activum-Chef Saul Goldstein vergibt Mezzanin-Darlehen

Goldstein: "Restliche Mittel noch bis Frühjahr 2013 ausgeben"
Bild: Activum SG

Die Activum SG des Londoner Investors Saul Goldstein hat erstmals ein Mezzanin-Darlehen vergeben: Dieses geht an den Entwickler Ardi Goldman für dessen Projekt "Material Arts". Dabei handelt es sich um ein 15.500 Quadratmeter großes Büro- und Geschäftshaus in Frankfurt am Main.

Das Objekt befindet sich in der Stephanstraße direkt neben der Haupteinkaufsstraße "Zeil". Das Mezzanin-Darlehen belegt in der Gesamtdarlehenssumme den Bereich von 60 bis 80 Prozent, direkt nach den erstrangigen Hypothekendarlehen einer deutschen Bank.

Saul Goldstein, der Gründer von Activum SG erklärte am Rande der Expo Real: "Das ist ein klassisches Beispiel für den wachsenden Kapitalbedarf des Marktes jenseits traditioneller, erstrangig besicherter Darlehen." Der Activum SG Fund II hat etwa die Hälfte des Eigenkapitals (240 Millionen Euro) investiert. Weitere Mezzanin-Dralehen sollen folgen.

Activum SG Capital Management Ltd., ein Immobilienfonds-Manager mit Sitz in Jersey, wurde von der Berliner Activum SG Advisory GmbH und Olswang Germany LLP beraten.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienfinanzierung, Immobilienfonds, Expo Real

Aktuell

Meistgelesen