| Transaktion

Degi International verkauft Büroimmobilie in Brüssel

Brüssel: Das Gebäude befindet sich im Quartier Leopold
Bild: BettinaF ⁄

Die Aberdeen Asset Management Deutschland AG hat das Bürohaus an der Ecke Rue Montoyer 47 / Rue de la Science 1/3 in Brüssel aus dem Portfolio des offenen Immobilienfonds Degi International verkauft. Käuferin ist die GLL Real Estate Partners GmbH.

Das im Jahr 2006 vollständig renovierte Gebäude im Quartier Leopold, nahe dem Europäischen Parlament und zentralen Einrichtungen der EU, verfügt über rund 8.500 Quadratmeter Mietfläche. Es ist nahezu vollständig vermietet. Hauptmieter ist das Land Nordrhein-Westfalen für dessen EU-Repräsentanz.

Im Rahmen dieser Transaktion wurden das von Aberdeen gehaltene Erbbaurecht sowie sämtliche Anteile an der Immobilien-Gesellschaft Project Montoyer SA veräußert. Beides ist am 11. Juni erfolgt.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Büroimmobilie

Aktuell

Meistgelesen