| „Städte und Wohnen“

Aberdeen legt weiteren Wohnimmobilien-Spezialfonds auf

Gesichert wurde zuletzt ein Wohnprojekt in München
Bild: Peter von Bechen ⁄

Die Aberdeen Immobilien KAG hat im 2. Quartal 2012 einen weiteren Immobilien-Spezialfonds für institutionelle Investoren aufgelegt. Unter dem Namen „Städte und Wohnen“ investiert der Fonds in Wohnimmobilien in Deutschland.

Der neue Fonds ist mit einem Portfolio aus vier Objekten in Berlin, Frankfurt, Hamburg und Karlsruhe gestartet. Es umfasst insgesamt 350 Mieteinheiten, die nahezu voll vermietet sind. Zwischenzeitlich ist dem „Städte und Wohnen“ ein weiteres Objekt in Heidelberg mit rund 120 Mieteinheiten zugegangen. Kaufvertraglich gesichert wurde außerdem ein Wohnimmobilienprojekt in München mit 100 Wohnungen. Hierfür ist die Fertigstellung für Ende 2012 geplant.

Außer dem Initialinvestor haben sich bereits weitere institutionelle Investoren am „Städte und Wohnen“ beteiligt. Der Fonds richtet sich ausschließlich an institutionelle Investoren, die an einem langfristigen Investment in Wohnimmobilien interessiert sind.

Schlagworte zum Thema:  Wohnimmobilien, Immobilienfonds, Spezialfonds

Aktuell

Meistgelesen