09.07.2015 | Transaktion

Aberdeen kauft Wohnprojekt in Potsdam

Die neuen Wohnungen entstehen in unmittelbarer Nähe zum Filmpark Babelsberg
Bild: Filmpark Babelsberg

Die Immobiliengesellschaft Aberdeen Asset Management Deutschland hat ein weiteres Wohnprojekt in Potsdam-Babelsberg für einen Spezialfonds gekauft. Auf dem 8.400 Quadratmeter großen Grundstück werden sechs Stadtvillen mit einer Gesamtwohnfläche von 10.330 Quadratmetern verteilt auf 134 Wohneinheiten entstehen. Die Fertigstellung ist bis Ende 2017 vorgesehen.

Gemäß dem aktuellen Planungstand entstehen auf dem Grundstück in der Nähe des Filmparks Babelsberg außerdem drei Gewerbeeinheiten mit einer Gesamtgröße von rund 390 Quadratmetern sowie 94 Tiefgaragenstellplätze.

Generalübernehmer ist die KW-Development GmbH.

Damit realisiert Aberdeen im Großraum Berlin bereits die 20. Akquisition für einen Immobilien-Spezialfonds seit 2010. Das Gesamtinvestitionsvolumen in Wohnimmobilien erreicht nach Fertigstellung an diesem Standort insgesamt rund 0,8 Milliarden Euro.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnimmobilien, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen