10.12.2015 | Transaktion

Aberdeen kauft Wohngebäude in Leipzig

Baubeginn in Leipzig ist noch für Dezember geplant
Bild: Haufe Online Redaktion

Der Asset Manager Aberdeen hat ein Wohngebäude im Graphischen Viertel in Leipzig gekauft. Verkäuferin ist die LE Quartier 3 GmbH, eine Marke des Projektentwicklers ImmVest Wolf. Das Projekt wird in einen Spezialfonds eingebracht. Baubeginn ist noch im Dezember.

Auf einem 5.322 Quadratmeter großen Grundstück entstehen Wohnhäuser mit bis zu fünf Obergeschossen. Die Mietfläche der "Czermaks Gärten" umfasst 8.991 Quadratmeter, davon 8.615 Quadratmeter Wohnfläche, die sich auf 98 Wohnungen aufteilt. Daneben sind 376 Quadratmeter Gewerbeflächen in bis zu fünf Shops vorgesehen.

Aberdeen erwirbt das Projekt für einen seiner Immobilien-Spezialfonds. Die Fertigstellung ist bis Ende 2017 vorgesehen. Ein weiterer Fonds mit den Schwerpunkten Wohnen und Einzelhandel in Deutschland geht dem Unternehmen zufolge Anfang 2016 an den Start.

Schlagworte zum Thema:  Wohnimmobilien, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen