27.05.2013 | Umfirmierung

Deutsche Aberdeen Gruppe heißt jetzt Aberdeen Asset Management Deutschland AG

Das Objekt "Club House Kirchberg" in Luxemburg, Circuit de la Foire, gehört zum Portfolio des Degi Global Business.
Bild: Staubach, Barbara/Aberdeen Deutschland Holding AG

Die Aberdeen Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbH wurde mit Wirkung vom 15. Mai 2013 umbenannt in Aberdeen Asset Management Deutschland AG.

Wie das Unternehmen mitteilt, wurden gleichzeitig die weiteren Gesellschaften der Aberdeen Gruppe in Deutschland auf die neue Gesellschaft verschmolzen, so dass jetzt alle Geschäftsbereiche dort gebündelt seien. Die Namens- und Rechtsformänderung hat laut Aberdeen keine Auswirkungen auf die laufenden Geschäfte, die Lizenz als Kapitalanlagegesellschaft bleibe vollumfänglich erhalten. Insgesamt werden von Aberdeen Deutschland Assets im Volumen von rund 12,2 Milliarden Euro verwaltet.

Schlagworte zum Thema:  Umfirmierung, Unternehmen

Aktuell

Meistgelesen