| Personalie

Aareal Bank-Chef Schumacher gibt überraschend Amt ab

Wolf Schumacher
Bild: Aareal Bank

Der Immobilienfinanzierer Aareal Bank wird ab sofort von Finanzvorstand Hermann J. Merkens (49) geführt. Der bisherige Chef Dr. Wolf Schumacher gibt sein Amt mit sofortiger Wirkung ab. Das kommt überraschend. Der bestehende Vertrag sollte erst im März 2018 auslaufen.

Schumacher (57) führte die Aareal Bank Gruppe seit April 2005 und erwirtschaftete noch im zweiten Geschäftsquartal 2015 ein solides Ergebnis für das Institut. Nun scheide er "im gegenseitigen Einvernehmen" aus dem Vorstand aus, teilte das im MDax notierte Institut in Wiesbaden mit.

In der Finanzkrise besorgte sich die Bank vorsorglich Geld vom Rettungsfonds Soffin. Dadurch konnte die Bank früher als Konkurrenten Geld für Gewerbeimmobilien zur Verfügung stellen und sich ein lukratives Geschäft sichern. Im vergangenen Oktober zahlte die Aareal Bank die letzten 300 Millionen Euro an Stillen Einlagen zurück.

Zuletzt machte der Immobilienfinanzierer mit zwei Übernahmen auf sich aufmerksam: Im März 2014 verleibte sich die Aareal den Konkurrenten Corealcredit ein, im laufenden Jahr wurde die frühere WestLB-Tochter Westimmo mit Hauptsitz in Mainz übernommen.

Schumachers Nachfolger Merkens gehört dem Aareal-Vorstand seit 2001 an. Seit Dezember 2014 war er stellvertretender Vorstandsvorsitzender.

Tipp der Redaktion: 

Messespecial zur Expo Real 2015

Schlagworte zum Thema:  Immobilienbank, Personalie

Aktuell

Meistgelesen