| Unternehmen

Aareal Bank arrangiert 530-Millionen-Euro-Finanzierung für Büroportfolio

Die Aareal Bank trat als Arranger, Agent und Sole Underwriter auf
Bild: Aareal Bank

Die Aareal Bank AG hat eine erstrangige Finanzierung in Höhe von 530 Millionen Euro für den Erwerb eines pan-europäischen Büroimmobilien-Portfolios im Wert von 1,1 Milliarden Euro durch den US-Investor NorthStar Realty Finance bereitgestellt. Das Portfolio umfasst elf Bürogebäude in sieben europäischen Metropolen.

NorthStar Realty Finance ist als Real Estate Investment Trust (REIT) organisiert und wird von einer Konzerngesellschaft der NorthStar Asset Management Group mit Hauptsitz in New York verwaltet. Die Aareal Bank trat als Arranger, Agent und Sole Underwriter für die Finanzierung mit einer Laufzeit von sieben Jahren auf.

Das Portfolio mit einer Bruttomietfläche von rund 186.000 Quadratmetern umfasst elf Bürogebäude in den wichtigsten Städten in sieben der bedeutendsten europäischen Märkte, und zwar in Belgien (Brüssel), Deutschland (Hamburg), Frankreich (Paris), Großbritannien (London), Italien (Mailand), den Niederlanden (Amsterdam und Rotterdam) und Schweden (Göteborg).

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen