| Projekt

Wuppertaler Technologiezentrum W-tech wird erweitert

Kasernengebäude Haus 5
Bild: Wirtschaftsförderung Wuppertal

Die 29 Gesellschafter des Technologiezentrums W-tec in Wuppertal haben den Ankauf und Umbau des ehemaligen Kasernengebäudes Haus 5 in der Heinz-Fangman-Straße beschlossen. Investiert werden sollen insgesamt 3,5 Millionen Euro.

Vor Kurzem sind die letzten Büroräume im Kasernengebäude Haus 4 (insgesamt 4.000 Quadratmeter) vermietet worden. Am 1. März wird hier eine Zweigniederlassung von Vomatec einziehen: Das Unternehmen mit Hauptsitz in Bad Kreuznach entwickelt Software für Leitstellen und Sicherheitszentralen und beteiligt sich an Forschungsprojekten für die zivile Sicherheit. Damit ist die Immobilie dann vollvermietet.

Im Haus 5 werden ab April 2014 weitere 4.400 Quadratmeter zur Vermietung bereitstehen. Insgesamt verfügt das W-tec dann über 16.000 Quadratmeter Raum.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung, Büroimmobilie

Aktuell

Meistgelesen