| Bulwiengesa

Wilma Wohnen auf Platz 2 der Projektentwickler-Rangliste

Wilma-Entwicklung "Gravensteiner Platz"
Bild: Wilma Wohnen Süd GmbH

Die Immobiliengesellschaft Wilma steht mit 290.000 Quadratmetern Entwicklungsfläche deutschlandweit nach dem schwedischen Entwickler NCC auf Platz 2 im nationalen Ranking aller Wohnungsprojektentwickler Deutschlands. Dies geht aus dem im Mai erschienenen Bulwiengesa-Ranking der führenden Developer 2015 hervor.

Berücksichtigt wurden fertiggestellte, im Bau befindliche und geplante Projekte an A-Standorten im Zeitraum 2012 bis 2019.

In Düsseldorf steht das Unternehmen mit 118.000 Quadratmetern hinter Patrizia auf Platz 2 in der Liste der Wohnungsprojektentwickler. Den noch 2014 behaupteten Platz 1 musste die Wilma 2015 an die Augsburger Entwickler abtreten.

Am Frankfurter Markt ist Wilma mit 113.000 Quadratmetern wieder Marktführer in der Entwicklung von Wohnungen. Dafür stehen unter anderem die Großprojekte Axis im Frankfurter Europaviertel und die Gravensteiner Arkaden.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung

Aktuell

Meistgelesen