| Städtebau

WGF plant Wohnanlage nördlich des Berliner Alexanderplatzes

Geplantes Wohnobjekt "Le Bijou" in der Berliner Keibelstraße
Bild: WGF AG

Das städtebauliche Gesamtkonzept für die Berliner City-Ost sieht nördlich des Alexanderplatzes mehrere Neubauten vor. Eines der Bauvorhaben setzt der Projektentwickler WGF AG an der Keibelstraße 6 mit dem Wohnprojekt "Le Bijou" um. Die Bauzeit ist für 2013 bis 2015 vorgesehen.

In fußläufiger Nähe zum Alexanderplatz sowie zum Prenzlauer Berg sollen 270 bis 310 Wohnungen mit einer Bruttogeschossfläche von bis zu 37.700 Quadratmetern entstehen. Zusätzlich werden Flächen für Supermarkt, Kindertagesstätte und Arztpraxen gebaut.

Die WGF AG agiert bei dem Bauvorhaben als Projektentwickler, baut also nicht für den eigenen Bestand. Vielmehr soll das Vorhaben an einen Investor zu veräußert werden, der die Anlage langfristig im Eigentum haben wird.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Städtebau, Projektentwicklung, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen