15.10.2012 | Projekt

WGF AG plant Wohnanlage in Hamburg-Barmbek

Die Wohnanlage in Barmbek soll an einen Investor verkauft werden
Bild: bloomimages

Im Hamburger Ortsteil Barmbek-Nord entsteht eine neue Wohnanlage mit 114 Mietwohnungen, davon 16 barrierefrei und rollstuhlgerecht. Die Wohnanlage wird vom Düsseldorfer Immobilienunternehmen WGF Westfälische Grundbesitz und Finanzverwaltung AG entwickelt.

Auf dem 4.400 Quadratmeter großen Grundstück an der Fuhlsbüttler Straße werden sechs 6- bis 8-geschossige Mehrfamilienhäuser entstehen, das sind insgesamt zirka 12.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche. 69 Stellplätze sind in der Tiefgarage eingeplant.

Eine Objektgesellschaft der WGF AG unterzeichnete den Kaufvertrag für das Grundstück. Für den Verkäufer, eine private Vermögensverwaltung, zeichnete die Onevest Developments GmbH, Hamburg. Miterworben wurde die vorliegende Baugenehmigungsplanung durch ein dänisches Architekturbüro.

Die Bauzeit wird voraussichtlich von 2013 bis zum Jahr 2015 dauern. Die WGF AG wird sämtliche Projektentwicklungsaufgaben mit ihrer Tochterfirma Ilse Bau und Planung GmbH umsetzen. Die Gesellschaft plant das Vorhaben vor oder während der Bauphase an einen Investor zu veräußern.

Aktuell

Meistgelesen