| Projekt

VIB sichert sich weitere Grundstücke für Logistikentwicklungen bei Ingolstadt

VIB will mit dem Bau der neuen Logistikflächen in den kommenden Jahren beginnen.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die VIB Vermögen AG hat weitere Grundstücke zur Eigenentwicklung im Interpark Kösching bei Ingolstadt erworben. Die Gesamtfläche der drei Grundstücke beträgt rund 177.000 Quadratmeter. Das Unternehmen plant dort weitere Objekte, speziell für Kunden aus den Bereichen Logistik und Light Industry.

VIB rechnet mit einer zu vermietenden Gesamtfläche von etwa 90.000 Quadratmetern. Die Größe der einzelnen Einheiten kann variabel zwischen 2.000 und 60.000 Quadratmetern liegen.

Im Herbst 2015 hatte die VIB im Interpark bereits eine Eigenentwicklung fertiggestellt. 

Die Bebauung der neuen Grundstücke soll innerhalb der nächsten Jahre erfolgen. Darüber hinaus prüft die Gesellschaft weitere Projekte zur Ausweitung des Grundstücksportfolios, vor allem im süddeutschen Raum.

Lesen Sie auch:

VIB Vermögen steigert Umsatz um 7,5 Prozent

Planungen für Technologiepark Ingolstadt schreiten voran


Schlagworte zum Thema:  Grundstück, Projektentwicklung, Gewerbeimmobilien, Logistikimmobilie

Aktuell

Meistgelesen